Zum Inhalt springen

Ausbau des Verbindungsstückes vom Adenauerring zur Gundstraße als Radweg

Im Gewerbegebiet an der Frauenauracher Straße befindet sich eine große Anzahl von Arbeitsplätzen, aber auch Einkaufsmöglichkeiten, zu denen täglich viele Bürgerinnen und Bürger per Rad kommen. Aus den westlichen Vororten und den Neubaugebieten ist der kürzeste Weg über den Radweg Steudach bzw. die Kernbergstraße.

Um daran anschließend ins Gewerbegebiet zu gelangen, müssen die Radfahrer ein unbefestigtes Stück Feldweg entlang der westlichen Bebauungsgrenze benutzen. Die Neubautätigkeit in Büchenbach wird in den nächsten Jahren noch voranschreiten, das Gewerbegebiet wird somit durch seine weitere Nutzung auch weiterhin attraktiv bleiben.

In Anbetracht dessen beantragte die SPD-Fraktion:

Das Teilstück wird als Fuß- und Radweg ausgebaut.

(22.07.08)