Zum Inhalt springen

SPD beantragte Freiflächen zum Grillen und Feiern in Büchenbach

In den letzten Jahren sind im Zuge der fortschreitenden Bebauung westlich des Holzweges in Büchenbach-West viele neue Spielplätze entstanden, die den Bedürfnissen von meist jüngeren Kindern Rechnung tragen. Mit der Errichtung der Freisportanlage an der Mönaustraße, die sich ungebrochen großer Beliebtheit erfreut und stark frequentiert ist, kam man den Jugendlichen entgegen und schuf Möglichkeiten, damit sich diese, ohne in einem Verein sein zu müssen, entsprechend der persönlichen Neigung eigenständig sportlich betätigen können.

Was für die steigende Zahl von Jugendlichen in Büchenbach bisher jedoch fehlt, ist eine Freifläche, auf der sie sich treffen können, um beispielsweise zu grillen oder in einer Gruppe zu feiern. Wo sie dies versuchten – so am Basketballplatz angrenzend an den Holzweg – kam es zu Konflikten mit den Anwohnern, denn dieser Platz liegt zu nahe an der Wohnbebauung.

Die SPD-Fraktion beantragte daher für den UVPA:

Im Zuge der weiteren Bebauung im Stadtwesten wird eine Freifläche zum Grillen und Feiern bereitgestellt, die nicht in unmittelbarer Nähe zu einer Wohnbebauung gelegen ist. Als Standortvorschlag sollte der Bereich angrenzend an die geplante Freisportanlage geprüft werden, da dort keine direkten Wohnnachbarn vorhanden sind und die Verkehrsanbindung günstig ist.

(09.06.08)