Zum Inhalt springen

SPD-Fraktion für Erwerb einer weiteren Plastik von Heinrich Kirchner

Anlässlich der feierlichen Neueröffnung des Heinrich-Kirchner-Gartens im Jahr 2006 schenkte Frau Michaela Kirchner der Stadt Erlangen das Bronze-Relief Heinrich Kirchners mit dem Titel „Flucht aus Ägypten“.
Mit einem Antrag an den Kultur- und Freizeitausschuss (KFA) und den Haupt-, Finanz- und Personalausschuss (HFPA) setzt sich die SPD-Fraktion jetzt für den Erwerb eines weiteren Kunstwerks des Künstlers durch die Stadt ein.

Bei diesem Kunstwerk handelt es sich um die noch käufliche Großplastik „Wanderer Mensch“. Die vorwärts schreitende und zurückblickende Figur als Symbol des forschenden und sich doch seines Herkommens bewussten Menschen würde dem Kontext Stadt Erlangen durchaus gerecht.
Angesichts des großzügigen Geschenks stünde es der Stadt Erlangen als Ort der wohl umfassendsten Schau des plastischen Werkes des Künstlers wohl an, diese Großplastik zu erwerben.

Die SPD-Fraktion beantragte daher:

Die Stadt verhandelt über den Ankauf der Kirchner-Plastik „Wanderer Mensch“ mit dem Ziel des Erwerbs.

(08.10.07)