Zum Inhalt springen

Schlagwort: Chancengleichheit

„Die Periode ist kein Luxus!“ – Kostenlose Bereitstellung von Menstruationsartikeln in öffentlichen Gebäuden und Schulen

Mädchen und Frauen werden durch den Kauf von Produkten, die sie während der Menstruation benötigen, finanziell einseitig belastet. Dies ist auch nach der erfolgreichen Kampagne zur Absenkung der Mehrwertsteuer auf 7 % weiterhin der Fall. Der freie Zugang zu Menstruationsartikeln ist insbesondere für Mädchen und Frauen mit geringeren Einkommen ein wichtiger Beitrag zur Gleichstellung. Die gemeinnützige Initiative Tamponkampagne (tampagne.de) und Städte wie Leipzig und Wiesbaden unterstützen daher Projekte zur kostenlosen Bereitstellung solcher Artikel in öffentlichen Gebäuden und Schulen.

Antrag: Kinder und Jugendliche nach der Corona-Pandemie: Benachteiligungen in der Bildung ausgleichen

Auch im Bereich der schulischen Bildung hat die Corona-Pandemie bestehende Ungleichheiten verstärkt. Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien bzw. mit anderer Muttersprache oder aus geflüchteten Familien verfügen im bayerischen und deutschen Schulsystem ohnehin nicht über die gleichen Chancen wie Kinder mit deutscher Muttersprache aus besser gestellten Familien. Verschärft wurde dies durch die – trotz des erheblichen Einsatzes der Stadt – teilweise unzureichende technische Ausstattung für den Distanzunterricht.

Antrag zum Arbeitsprogramm: Ausstellung „We are part of culture“ 2020

Antrag zu den Arbeitsprogrammen der Ämter 13, 42 und 43

Zur Umsetzung des SPD-Antrags zum Arbeitsprogramm 2019, mit dem die Verwaltung beauftragt wurde, ein Konzept zur besseren Sichtbarkeit von mit LGBTI*/SOGI (sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität) verbundenen Themen in Erlangen vorzulegen, plant Amt 13 laut Arbeitsprogramm, im Jahr 2020 die Ausstellung „We are part of culture“ in Erlangen zu zeigen.

Die Verwaltung wird beauftragt, zu dieser Ausstellung ein Begleitprogramm mit Veranstaltungen zu organisieren. Dafür beantragen wir eine Aufstockung des Budgets von Amt 13 um 5.100 Euro.