Zum Inhalt springen

Schlagwort: Tennenlohe

Verbesserung der Verkehrserschließung in Tennenlohe

Die SPD-Fraktion begrüßt die Bemühungen der Verwaltung, durch eine Entwicklungsmaßnahme im schon bestehenden Gewerbegebiet noch bebaubare Flächen zu aktivieren. Allerdings kommt es schon heute im Bereich um die Kreuzung am Wetterkreuz besonders in den Morgen- und Abendstunden zu erheblichen Staus. Eine Verbesserung für den Verkehr in Richtung Nürnberg könnte eine zusätzliche Rechtsabbiegerspur bringen, wie sie in der beiliegenden Karte markiert ist.

Wir beantragen, dass die Verwaltung diese prüft.

Umgestaltung Sebastianstraße in Tennenlohe: „Kleine Lösung“ bis 2015

Im kommenden Jahr feiert der Ortsteil Tennenlohe sein 750-jähriges Jubiläum. Leider ist es nicht mehr möglich, bis dahin eine größere Umgestaltung und den Bedürfnissen der BürgerInnen entsprechende Verbesserung der Sebastianstraße vorzunehmen. Dennoch sollte wie vom Ortsbeirat ausdrücklich gewünscht, eine „kleine Lösung“ bereits rechtzeitig bis zum Jubiläumsjahr erfolgen. Dies wurde vom Heimat- und Geschichtsverein, Arbeitskreis Tennenlohe, auch bereits mit der Abteilung Stadtgrün besprochen und ist bis 2015 umsetzbar.

Sichtbarkeit des Kreisverkehr an der Kurt-Schumacher-Straße

Der Kreisverkehr beim Übergang der Weinstraße in die Kurt-Schumacher-Straße mit Zufahrt von der B 4 hat wesentlich zur Flüssigkeit des Verkehrs beigetragen. Doch nachts ohne Beleuchtung ist die Anfahrt trotz Hinweisschild für Fremde und auch für Einheimische gefährlich, da die Zufahrt in den Kreisverkehr völlig im Dunkeln liegt.

Wir beantragen daher, an dem Kreisel/ Kreisverkehr an der Kurt-Schumacher-Str./ Weinstr./ Zufahrt von der B4 Reflektoren bei den Einfahrten und rund um den Kreisel anzubringen, damit dieser von allen Seiten als solcher erkennbar wird.

Antrag: Geschwindigkeitskontrollen in Tennenlohe

Von Bürgerinnen und Bürgern in Tennenlohe wurde Beschwerde darüber geführt, dass innerorts zu schnell gefahren werde und die bestehenden Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht eingehalten würden. Deshalb beantragt die SPD-Fraktion, dass der Zweckverband Verkehrsüberwachung beauftragt wird, Geschwindigkeitskontrollen in Tennenlohe durchzuführen. Im Nachgang soll im Ausschuss darüber informiert werden, zu welchen Ergebnissen die Überwachungen führten.

Antrag: Uni-Außenstelle Tennenlohe an ÖPNV anschließen

Als Ersatz für das marode Gebäude in der Kochstraße hat die Universität ein ehemaliges Areva-Gebäude im Gewerbegebiet Tennenlohe angemietet. Für die StudentInnen und Angestellten der Philosophischen Fakultät bedeutet diese Übergangslösung natürlich ein häufiges Pendeln zwischen den Räumen der Innenstadt und Tennenlohe.