Zum Inhalt springen

Schlagwort: Haushalt

Haushalt 2022: Übersicht: Anträge zum Arbeitsprogramm 2022 der SPD-Fraktion

Hier finden Sie alle Anträge, die die SPD-Fraktion Erlangen zum Arbeitsprogramm 2022 gestellt hat.

  1. Amt 17: Digitalisierungsstrategie: Einbeziehung genderrelevanter Aspekte
  2. Amt 20: Durchführung eines Kunsthandwerkermarkts
  3. Amt 24: Platzbedarf für Verwaltung und Kinder- und Jugendbibliothek prüfen
  4. Amt 24: Energetische Sanierung
  5. Amt24: Maximale Nutzung städtischer Gebäude für Photovoltaik
  6. Amt 31: Förderprogramm Ackerrandstreifen
  7. Amt 31: Mietzuschuss Landesbund für Vogelschutz
  8. Amt 31: Erhöhung sowie Ausweitung der Förderung für Sanierung und Solarenergie
  9. Amt 31: Lebensmittelrettung im Rahmen der Abfallberatung
  10. Amt 31: Erhöhung und verbesserte Auszahlung der Zuschüsse an Umweltschutzorganisationen
  11. Amt 41: Neues Projekt des „Grünen Sofas“
  12. Amt 41: Regionales Szene-Festival in Erlangen ab 2022
  13. Amt 41, Amt 47, City-Management: Mobiler Kulturort
  14. Amt 41: Regenwasserzisterne für den „Kulturpunkt Bruck“
  15. Amt 41: Bürgertreff Die Scheune: Stadtteilrundgang „Mein Büchenbach“
  16. Amt 41: „Koko&Lore“: Unterstützung eines Stadtteiltreffs in Tennenlohe
  17. Amt 41: Nachhaltigkeitstag 2022
  18. Amt 42: Entwicklung Konzept „Open Library“
  19. Amt 43: Entwicklung von niederschwelligen Medienkompetenz-Angeboten
  20. Amt 46: Digitalisierung: Entwicklung digitaler Angebote
  21. Amt 47: Projekt SeeArt von Seebrücke Erlangen, Artyschock Erlangen und EFIE Erlangen
  22. Amt 47: Internationales Figurentheater-Festival Erlangen. Buchprojekt zur Wirkungsgeschichte
  23. Amt 47: Festivals: Rückblicke durch einen kurzen Film & Fotos
  24. Amt 47: Web-Anwendung für Kunstspaziergänge
  25. Amt 50: ErlangenPass als App
  26. Amt 51: Aufklärung über Cybermobbing und Cybergrooming
  27. Amt 51: Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche besser bewerben und Zugänge vereinfachen
  28. Amt 51: Programme für Kinder digitalisieren
  29. Amt 61: Überarbeitung Bebauungspläne für Klimaschutz / Quartierssanierungen
  30. Amt 61: VAG-Leihräder für Erlangen
  31. Amt 61: Umstellung von Taxis auf Elektroantrieb
  32. Ref. VI/Radverkehrsbeauftrager: Velocar und Co. bekannt machen
  33. Ref. VI, VII, II/WA und Amt 17: Basis für die SmartCity legen – LPWAN und Sensoren bereitstellen
  34. Ref. VII mit Gleichstellungsstelle: Workshop zu Klima-Aufbruch / Klima-Anpassung und Gender für Verwaltung und Stadtrat

Haushalt 2022: Workshop zu Klima-Aufbruch / Klima-Anpassung und Gender

Antrag zum Arbeitsprogramm von Ref. VII und Gleichstellungsstelle

Im Bereich des Klima-Aufbruchs werden derzeit umfangreiche Strategien und Maßnahmen entwickelt sowie Ressourcen zugeordnet. Um hier Ansatzpunkte für ein gendergerechtes Vorgehen zu entwickeln, beantragen wir:

Ref. VII organisiert in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle im Jahr 2023 einen Workshop zum Thema „Genderaspekte von Klima-Aufbruch und Klima-Anpassung“ für Verwaltung, Stadtrat und Organisationen / Initiativen sowie interessierte Bürger*innen.

Haushalt 2022: Basis für die SmartCity legen – LPWAN und Sensoren bereitstellen

Antrag an Ref. VI, VII, II/WA und Amt 17

Die SPD-Fraktion sieht in der Entwicklung von Smart-City-Konzepten die Chance, die öffentliche Daseinsfürsorge für die Erlanger Bürger:innen auszubauen. Vereinzelt wurden bereits Smart-City-Projekte in Angriff genommen, wie zum Beispiel die Entwicklung von Sensoren für Bäume durch ein Seminar der Uni Erlangen in Kooperation mit dem EB77. Um flächendeckend die Entwicklung von SmartCity-Konzepten und die Sammlung von Umwelt- und Verkehrsdaten zu ermöglichen, muss die entsprechende Basisinfrastruktur geschaffen werden. Dafür muss neben dem Installieren von Sensoren auch ein LPWAN (Low Power Wide Area Network) etabliert und eine einheitliche Technologie (z.B. mioty oder LoRaWAN) festgelegt werden.

Haushalt 2022: Velocar und Co. bekannt machen

Antrag zum Arbeitsprogramm von VI/Radverkehrsbeauftragter

Ziel der Stadt Erlangen ist es, Alternativen zum MIV voranzubringen. Inzwischen gibt es für zahlreiche Vorzüge von Autos spezielle Fahrräder als Alternativen. Eine davon ist das Velocar, ein wettergeschütztes Kabinenfahrrad, das von verschiedenen Anbietern unter unterschiedlichen Namen angeboten wird.

Haushalt 2022: Umstellung von Taxis auf Elektroantrieb

Antrag zum Arbeitsprogramm des Amtes 61

Durch das Förderprogramm des Bundes für die Anschaffung von Elektroautos werden Mehrkosten für die Fahrzeuge ersetzt. Besonders für Taxis ist jedoch zudem eine geeignete Ladestruktur nötig. Um bei der Umstellung auf Elektrotaxis voranzukommen, stellt die SPD-Fraktion daher folgenden Antrag zum Arbeitsprogramm von Amt 61:

Das Planungsamt wirbt erneut gemeinsam mit den ESTW bei der Taxigenossenschaft Erlangen für die Umstellung auf E-Taxis und bietet hierfür gemeinsame Überlegungen und Unterstützung für die Errichtung von E-Ladesäulen für Taxis an.

Haushalt 2022: VAG-Leihräder für Erlangen

Antrag zum Arbeitsprogramm von Amt 61

Im Jahr 2022 werden die VAG-Leihräder auch in Erlangen an den Start gehen. Aufgrund des Erfolgs in Nürnberg ist auch in Erlangen ein erfolgreicher Start zu erwarten. Die VAG-Räder sind die öffentliche Alternative zu den e-Scootern und die Einführung der VAG-Räder ist als Chance zur Verbesserung der Organisation des öffentlichen Kurzstrecken-Verkehrs für Einzelpersonen zu sehen.

Haushalt 2022: Überarbeitung Bebauungspläne für Klimaschutz / Quartierssanierungen

Antrag zum Arbeitsprogramm von Amt 61

Das Ziel der CO2-Neutralität setzt auch voraus, dass der private Gebäudebestand CO2-neutral umgestaltet wird. Gerade in Gebieten, in denen Veränderungen anstehen (z.B. durch Generationswechsel oder den Lebenszyklus von Heizungsanlagen) bietet sich dafür das Konzept der klimaorientierten Quartierssanierung an.

Haushalt 2022: Programme für Kinder digitalisieren

Antrag zum Arbeitsprogramm von Amt 51

Als kinder- und familienfreundliche Stadt hat Erlangen Veranstaltungen verschiedenster Art für Kinder fest etabliert im Jahresprogramm. Deshalb beantragt die SPD-Fraktion zum Arbeitsprogramm von Amt 51:

Im Zuge der Digitalisierung ist zu überlegen, welche der Angebote so aufbereitet werden können, dass Kinder sich altersansprechend über diese Veranstaltungen informieren und ggf. selbständig anmelden können. Auch mehrsprachige Angebote sowie Angebote in einfacher Sprache sollen berücksichtigt werden.

Haushalt 2022: Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche besser bewerben und Zugänge vereinfachen

Antrag zum Arbeitsprogramm von Amt 51

In der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen als auch bundesweit gibt es unterschiedlichste Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche. Sie sind ihnen jedoch nicht so bekannt wie gewünscht. Wiederkehrende stadtweite Aktionen, z.B. in Wohngebieten, Einkaufsstraßen, Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten, Vereinen und Einrichtungen religiöser Gemeinschaften, können daran etwas ändern.